Bands / Projekte

Natalie Palsa Soloprojekt:

Als Sidewoman schon länger musikalisch unterwegs in- und außerhalb Deutschlands mit Projekten wie „Nazztasha“, „Sonja die Band“ und der „Kaveh Madadi Group“ widmet sich die Gitarristin und Sängerin Natalie Palsa nun verstärkt der Auslebung ihrer eigenen Songs und Texte.

Mit ihrer bluesig warmen, tiefen Stimme überzeugt sie das Publikum mit erfrischend unerwarteten Themen aus dem Alltag.

Ihr Gitarrenspiel ist merklich von dem Hintergrund ihres Jazzmusik-Studiums geprägt, doch ihr Herz schlägt für den Blues, den Rock und den Soul in der Musik.

Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/nataliepalsa/

 

Palsa & Hennessy

Die Gitarristin Natalie Palsa und die Sängerin Judith Bloch, aka „Hennessy“ trafen unerwartet in einer lauen Sommernacht nach einem Konzert im schönen Hannover Linden aufeinander und waren sich auf Anhieb sympatisch.

Natalie, damals am Anfang ihres Jazzstudiums und Judith, gerade in ihrer spektakulären Hauptrolle des Elwood Blues am Theater für Niedersachsen, bemerkten schnell viele gemeinsame Interessen und eine geteilte Liebe zur Musik.

Zum gemeinsamen Musizieren sollte es jedoch erst später kommen.

Unter dem Namen „Palsa&Hennessy“  formierten sich die beiden Musikerinnen und mischen altes, liebgewonnenes Musikgut mit frischen Interpretationen und neuem musikalischem Material. Jazzstandards werden hierbei liebevoll gestaltet und beliebte Popsongs frech in neue Gewänder gestülpt.

Judith „Hennessy“ strahlt mit ihrer warmen, kräftigen Soulstimme ins Publikum, während Natalie „Palsa“ an ihrer E-Gitarre den nötigen Vibe und Groove hinterlegt und dem Publikum ab und an eine Kostprobe ihrer spannenden Stimmfarbe gibt.

wer mehr über die Sängerin Judith Bloch erfahren möchte:

https://www.judithbloch.de

 

Nazztasha

Ein Duo – Gitarre und Gesang

Aus einer Bekanntschaft zweier Musikerinnen, die sich häufiger über den Weg liefen und feststellten, dass sie sich auf einer Wellenlänge befinden, entstand mit der Zeit eine sehr gute Freundschaft zwischen Nazz (Natalie Palsa) und Tasha (Natascha Bell). Irgendwann, eigentlich nur aus Spaß, kam die Idee: „Wenn wir mal ein Duo gründen, nennen wir uns Nazztasha“. Da sie beide knapp bei Kasse waren, packte Nazz ihre Gitarre und einen kleinen Verstärker ein und traf Tasha am Maschsee in Hannover, um Straßenmusik zu machen. Dort buchten sie ihr erstes Konzert in einem Hotel. Das Projekt Nazztasha war somit nicht mehr zu vermeiden. Seitdem bespielen die jungen Frauen Hannovers Kneipen und breiten sich langsam nach Norden, Süden, Osten und Westen aus, um ihre Lieblingslieder aus den Genres Jazz, Pop und Soul zu präsentieren. Eigene Stücke sind ebenfalls für die nähere Zukunft geplant. Nazz spielt dabei die E-Gitarre, und die Loopstation, Tasha singt und bedient sich auch an kleinen Percussion-Instrumenten.

Facebook-Seite:

www.facebook.com/nazztashamusic

Nazztasha1gut homepage